Aktuelles

Petra Müller

Nachfolgerin von Gila van Delden

Nun ist es soweit!

 Nun ist es soweit!…        Nachfolgerin von Gila van Delden! … MEIN TRAUM GEHT IN ERFÜLLUNG   Nachfolgerin von Gila van Delden (http://gilavandelden.de) Am 1. Januar 2017 habe ich die …

Die Homepage ist da!

Die Homepage ist da! Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten ist es, Dank meines Webmasters, nun so weit. Danke, du bist der Beste! Es ist ihm mit viel Mühe sogar gelungen das …

PETRA MÜLLER

ÜBER MICH

„Ich freue mich wenn es regnet,
denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch“
– Karl Valentin –

Dieses wundervolle Zitat von Karl Valentin ist heute mein Lebensmotto, und ich möchte es gerne all meinen Seminarteilnehmern und Klienten mit auf den Weg geben. Mein eigener Weg war ganz bestimmt nicht immer leicht, doch hat er mich genau zu dieser Tätigkeit geführt, die ich heute mit großer Freude ausüben darf. 

Durch eine Lebenskrise 2004 führte mich mein Weg zu einem Seminar von Gila van Delden.       

Dieses veränderte mein komplettes Leben und war ein sehr großes Geschenk.  

Ich bin dem Ruf meines Herzens gefolgt und habe durch mehrjährige Ausbildungen als Energietherapeutin, Transformationstherapeutin, psychologische Lebensberaterin sowie als Mentalcouch sehr viel lernen dürfen. Hauptsächlich ging es dabei um die geistigen Gesetze, die Psychologie und die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele. Diese wertvollen Erfahrungen darf ich mit viel Wertschätzung und Achtsamkeit weitergeben. Heute erkenne ich den Sinn in allen Lebenssituationen und weiß, dass es nichts Sinnloses im Leben gibt. Ich habe gelernt, mich selbst zu lieben und mich so anzunehmen wie ich bin. 

Doch es zog mich immer wieder zurück zu Gila van Delden. Mein Wunsch war es, solche Seminare zu führen. Und wie es das Schicksal wollte, fragte Gila mich im April 2015, ob ich ihre Nachfolgerin werden möchte. 

Es gab nur ein „JA“ für mich.                                                     

Seit Januar 2017 ist es  soweit, und ich bin überglücklich, dieses Erbe antreten zu dürfen und viele Menschen achtsam und verantwortungsvoll ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten.     

In liebevoller Verbundenheit

Petra